Der Pfarrgemeinderat – Ihre Vertretung vor Ort

Der Pfarrgemeinderat ist das vom Diözesanbischof legitimierte Gremium zur Ausübung des Laienapostolates auf der Ebene der Einzelpfarrei.  Er arbeitet dazu unter der Gesamtverantwortung des eigenen Pfarrers mit den anderen Pfarreien der Pfarreiengemeinschaft
eng zusammen.

 

Die Aufgaben des Pfarrgemeinderates bestehen in:

  • Bewusstsein für Mitverantwortung und Mitarbeit in der Pfarrgemeinde wecken
  • Situation der Pfarrgemeinde analysieren und die Lebenssituation der  gesellschaftlichen Gruppen in der Pfarrgemeinde sehen
  • in Zusammenarbeit mit dem Pastoralrat pastorale Schwerpunkte setzen
  • Charismen in der Pfarrgemeinde entdecken und fördern, Mitarbeit in der Pfarrgemeinde organisieren, begleiten und wertschätzen
  • kooperativ in der Pfarreiengemeinschaft mitwirken
  • Mitwirkung der Pfarrgemeinde im kommunalen und gesellschaftlichen Leben fördern
  • Bewahrung der Schöpfung fördern
  • Wahrnehmen von Aufgaben in Diakonie, Verkündigung und Liturge

Klicken Sie auf den Namen Ihrer Pfarrgemeinde, um dort die genaue Zusammensetzung der Gremien zu erfahren.