Das neue Feldkreuz in Weißensberg…

Der Kulturstammtisch Weißensberg hat das Aufstellen eines neuen Feldkreuzes in der Mühlenstraße angeregt und alle Arbeiten sowie das Aufstellen begleitet.

Diese Arbeiten fanden am 30. Oktober 2016 ihren feierlichen Abschluss: Viele Gläubige fanden sich nach der Sonntagsmesse am Feldkreuz ein und waren dabei, als Pfarrer Franz Walden das markante Kreuz segnete. Eine Bläsergruppe vom Musikverein Weißensberg untermalte die Zeremonie und die Ansprache von Wilhelm Locher, dem Vorsitzenden des Kulturstammtisches.

Ein Dank an alle, die das heute seltene Fest ermöglichten und daran teilnahmen.

An dieser Stelle finden Sie den Zeitungsbericht dazu.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0