Fronleichnamsprozession 2016 in Weißensberg

Fronleichnam Weißensberg
Fotos Irene Günthör.

Nach neun Jahren (wetterbedingter) Pause war in Weißensberg wieder die Fronleichnamsprozession möglich. Auf Anregung aus der Bevölkerung legte der Pfarrgemeinderat einen anderen Prozessionsweg fest. Dieser war aus Rücksicht auf viele ältere Teilnehmer verkürzt.  Der Weg verlief über die Schulstraße zur Festhalle (erster Altar), zur Schule (zweiter Altar), über den Kapellenweg zum Kindergarten (dritter Altar) und über die Kirchstraße zum Anwesen Wilhelm (vierter Altar).

 

Ein herzlicher Dank an alle, die die prachtvollen Blumenteppiche gestalteten: Frauenbund, Gartenbauverein, Familie Weiß, Familie Wilhelm und die Kommunionkinder. Diese legten den schönen Blumenteppich an der Schule.

Durch die vielen Besucher, die Kommunionkinder und durch die musikalische Gestaltung des Musikvereins war die Prozession sehr feierlich. Die folgenden Bilder geben einen Eindruck der Prozession und der Altäre wider.

Ein „Klick“ macht die Bilder größer/kleiner, weiter mit Pfeiltasten

Kommentar schreiben

Kommentare: 0