Pfarreiengemeinschaft Weißensberg

Bösenreutin – Hergensweiler - Niederstaufen – Sigmarszell – Weißensberg


Herzlich willkommen

Sie wollen sich über unsere Gottesdienste informieren?

Dann finden Sie hier unsere aktuellen Gottesdienstzeiten!

Sie haben ein bestimmtes Anliegen, Fragen oder benötigen Hilfe 

Dann finden Sie hier einen Ansprechpartner - Seelsorger !

Sie wollen sich über uns und unsere Angebote informieren?

                 Das finden Sie das meiste unter "Begegnung" - stöbern geht aber auch! 

 

Hier: Corona-Weisungen des Bistums 15.09.2021

Weiter Empfehlungen und Handlungsanweisungen finden sie unter "Corona"

Bistum: "Angesichts der aktuellen Infektions- und Hospitalisierungsrate empfiehlt das Bistum trotz unveränderter Gesetzeslage allen Gottesdienstbesuchern und in der Liturgie Tätigen, auch am Platz möglichst durchgehend eine FFP2-Maske zu tragen. Aus demselben Grund ruft das Ordinariat die Gemeinden und Verbände dazu auf, Adventsbasare und -märkte abzusagen."


• Vorankündigungen



• Jüngste Veranstaltungen




Die erste Kerze brennt

 

Mit dem 1. Advent treten wir nicht nur in den weihnachtlichen Festkreis ein, wir beginnen auch ein neues Kirchenjahr und eröffnen ein neues Lesejahr im Wortgottesdient.

 

Viele Zeichen und Bräuche begleiten uns in diesen Wochen.

 

Der aus grünen Zweigen gebundene Adventskranz ist ein Zeichen für Leben und Gemeinschaft.

 

Die vier Kerzen weisen den Weg zum Licht der Welt, Jesus Christus, dessen Geburt wir an Weihnachten feiern. Wie das Licht der Kerzen auf dem Adventskranz von Woche zu Woche heller wird, so rückt das Fest der Geburt Jesu Christi näher.

 

Er macht unser Leben hell.

 

Bereiten wir uns auf seine Ankunft in unserem Leben vor. Gott will uns nahe sein.

 


Erntedank in Hergensweiler

Im Erntealtar gestaltet vom Frauenbund und der evangelischen Kirchengemeinde wurde das Gottesdienst-thema: „damit Ströme lebendigen Wassern fließen“ als Wasserlauf eingearbeitet. Das schöne Ährenkreuz hat unser Pfarrer Anton aus seiner Heimat mitgebracht.


Dekanatswallfahrt am 19. Sept. nach Maria Thann

12 Personen machten sich früh morgens mit Pfarrer Anton auf, um zu Fuß von Weissensberg und Hergensweiler nach Maria Thann zu pilgern. Mit dem Fahrrad fuhr eine Gruppe mit Diakon Pemsl zum Festgottesdienst, zahlreiche Gäste kamen direkt mit dem Auto.

Bei klarem Wetter starteten die Fußgänger und freuten sich über den schönen Sonnenaufgang. In jeder Kapelle der Wegstrecke wurde eine kurze Andacht gebetet und gesungen. Eine Pause mit Stärkung durch Kaffee und Zopf erhielten wir bei Fam. Straub in Itzlings, vielen Dank…wir kommen nächstes Jahr wieder!

Ein großer Chor bereicherte den festlichen Gottesdienst. Sogar der Himmel hat uns bis zum Ende der Messfeier mit Regen verschont, so dass wir alle noch trockenen Fußes aber gut durchlüftet nach Hause kamen.


Bergmesse auf dem Kreuzberg in Niederstaufen

Bei strahlendem Sonnenschein konnte dieses Jahr die Bergmesse auf dem Kreuzberg an Maria Himmelfahrt gefeiert werden. Pfr. Michael Kratschmer zelebrierte die Messe und der Musikverein Niederstaufen intonierte schwungvoll die Lieder, bei denen die Gottesdienstbesucher aus vollem Herzen mitsangen. Am Ende des Gottesdienstes wurden die von Pfarrgemeinderat und Frauenbund gebundenen Kräutersträußchen geweiht und konnten gegen eine Spende für die Flutopfer mit nach Hause genommen werden. Es kamen sage und schreibe 875,75 Euro zusammen.

Wolfgang Ehrle, der derzeit das Spätberufenenseminar in Lantershofen, einem Nachbarort von Ahrweiler, besucht, wird das Geld mitnehmen und auf das Spendenkonto der Kirchengemeinde Laurentius in Ahrweiler einzahlen. Das Geld kommt somit direkt und unmittelbar den hilfsbedürftigen Menschen vor Ort zugute.

Ein ganz herzliches Vergelt’s Gott allen Spendern.

 

Wer noch Geld spenden möchte kann dies mit folgenden Angaben tun:

Empfänger: Laurentius Stiftung Ahrweiler

IBAN: DE31 5775 1310 0000 1643 92


Maria Himmelfahrt

Bei strahlendem Sonnenschein, untermalt mit einem tollen Musikverein, konnten wir dieses Jahr Maria Himmelfahrt auf der Halde feiern. Unsere Urlaubsvertretung, Herr Pfarrer Wojciech Borowski, hielt eine sehr ansprechende Messe. Die Würdigung Mariens und ihrer Leistung für die Christenheit stand dabei im Zentrum. Für Ihn war diese Form der Messe eine Premiere und er war entsprechend sehr angetan. Im Anschluss gab es noch ein gemütliches Zusammensein bei einer Kleinigkeit und viel Wasser. Hier ein paar Impressionen…

 


Erstkommunion vom 3.7.21

Am Samstag, 03.07.2021 feierten 7 Kinder aus Weißensberg mit ihren Familien in der Kirche St. Markus, Weißensberg ihre Erstkommunion.

 

Der kleine Rahmen ermöglichte eine sehr persönliche Eucharistiefeier, die vom Musikverein Weißensberg beim Einzug und von Fr. Mootz mit einer kleinen Musikgruppe während des Gottesdienstes klangvoll umrahmt wurde. Mit der Sonne strahlten die Kinder und alle Mitwirkenden und Gäste um die Wette.

 Die Namen der Kinder: Nina Blischke, Sara Marie Buhmann, Lotta Grzesik, Magdalena Knaus, Tyler Koch, Lea Krag, Helena Rehmann