Herzlich willkommen in der Pfarreiengemeinschaft Weißensberg!

Was bewegt die Pfarreien? Wer ist Ansprechpartner? Welche Termine stehen an?

zuletzt aktualisiert: 14. November 2017


Aktuell: Darstellerinnen und Darsteller zur Krippenfeier gesucht

An Heiligabend ist in der Pfarrkirche St. Markus in Weißensberg wieder eine Krippenfeier.

Dazu suchen wir noch Kinder, die sich einbringen wollen.

>>> Informationen und Anmeldung zur Krippenfeier


Sie haben die Wahl!
Sie haben die Wahl!

Sonntag, 19. November 2017 – ab 9 Uhr – Sigmarszell

Kirchenverwaltungswahl in Sigmarszell

Am Sonntag, den 19. November, wird in Sigmarszell eine neue Kirchenverwaltung (KV) gewählt.

Gelegenheit dazu ist von 9:00 Uhr bis 10:20 Uhr, sowie nach dem Kriegergedenken bis 12:30 Uhr im Haus Sigmar.

Die Anforderung von Briefwahlunterlagen ist bis

Freitag, den 17.11.2017 über das Pfarrbüro möglich!

Wir bitten Sie von Ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen und verantwortungsbewusst zu wählen. Im Schaukasten neben der Pfarrkirche stellen sich die Kandidaten kurz vor. Vier von ihnen werden zusammen mit Pfarrer Franz Walden als KV-Vorstand das neue Gremium bilden.


Wanderung mit eingebautem Abenteuer.
Wanderung mit eingebautem Abenteuer.

Mittwoch, 22. November 2017 – Pfarreiengemeinschaft

Wander- und Erlebnistag der Ministranten

Den schulfreien Mittwoch, den 22. November, nutzen wir für einen erlebnisreichen Tag: Alle Ministranten
sind eingeladen, über Hergensweiler und Niederstaufen nach Scheidegg zu wandern … und dabei
einiges zu erleben!

>> Bitte anmelden!


Samstag, 25. November 2017 – 10 Uhr – Pfarrkirche St. Markus, Weißensberg

Gelegenheit zur Beichte bei Pater Wolfgang

Am Samstag, den 25. November, ab 10:00 Uhr haben Sie Gelegenheit zur persönlichen BEICHTE:
Im Beichtstuhl („Turmzimmer“ St. Markus, Weißensberg) bei Kaplan Pater Wolfgang Sütterlin.
Darüber hinaus können jederzeit persönliche Termine vereinbart werden.


Umbau des Pfarrhauses - Pfarrbüro in eingeschränktem Betrieb

Das Pfarrbüro wird umgebaut. Deshalb befindet sich das Pfarrbüro als Provisorium im Pfarrheim. Dies bedeutet vor allem für unsere Pfarrsekretärinnen eine enorme Herausforderung.

Bitte bedenken Sie, dass während der nächsten Wochen das Pfarrbüro am Donnerstag geschlossen ist.


Blick auf Jerusalem
Blick auf Jerusalem

Flugreise nach Israel

Von Sonntag (11. Februar) bis Sonntag (18. Februar) planen wir eine Reise ins Heilige Land.
Für € 1.395,00 pro Person (im Doppelzimmer) bieten wir ein hoch interessantes Programm. Mit Sicherheit werden die GOTTESDIENSTE an besonderen Orten zu den Höhepunkten der Reise gehören.

Wenn Sie Interesse daran haben: BITTE HIER MELDEN!



Pfarrer Franz Walden unterhält eine private Internetpräsenz. Sie ist mit dieser Website verlinkt:

- VORBEREITUNG AUF DIE SAKRAMENTE

- DOWNLOAD z.B. für die Feier von TAUFE und TRAUUNG

- BEGEGNUNG in Gespräch und Geistlicher Begleitung



Ein Blick zurück

 


Stadtarchivar Heiner Stauder führt auf Reformationswegen durch Lindau
Stadtarchivar Heiner Stauder führt auf Reformationswegen durch Lindau

Führung durch die Inselstadt Lindau auf den Wegen der Reformation

„500 Jahre Reformation“ – ein Gedenken, das wir am 31. Oktober begehen – war der Anlass für die Stadt Lindau, einen „Reformationsweg“ durch Lindau anzubieten. Auf mehreren Stationen beleuchtet der Weg die theologischen und gesellschaftlichen Hintergründe der Reformation. Grund genug für die Verantwortlichen der Erwachsenenbildung, eine Führung in das aktuelle Programm aufzunehmen.

Heiner Stauder, Stadtarchivar und Mitorganisator des Reformationsweges durch Lindau, führte die zehnköpfige Besuchergruppe aus der Pfarreiengemeinschaft fachkundig durch die Gassen der Stadt. Immer wieder gab es Anknüpfungspunkte mit unseren Pfarrgemeinden und viele spannende und skurile Details. Die überaus interessante Führung fand ihren Abschluss in der Ehemaligen Reichsstädtischen Bibliothek im Alten Rathaus, wo viele Original-Dokumente aus dieser Zeit auf die Besucher warten.

Dieses war übrigens die letzte Gelegenheit einer Führung. Die Info-Tafeln werden in Kürze wegen des Jahrmarktes abgebaut...

 

>> Hier finden Sie das Programm aus der Erwachsenenbildung. Der nächste Termin ist ein Filmvortrag über Madeira am 7. November.


„Firmung 7.0“ - Start zweier Gruppen

Dieser Tage starten die ersten beiden Gruppen 13-jähriger Christen, die sich auf den Weg zur FIRMUNG im Oktober 2018 machen. Bis dahin lernen sie sich in ihrem Christ-Sein näher kennen und schätzen. Im Rahmen eines GOTTESDIENSTES wurden sie offiziell auf diesen Weg geschickt: die Mädchen am 22., die Buben am 29. Oktober.


Der Erntedankaltar in Weißensberg.
Der Erntedankaltar in Weißensberg.

Wunderschöne Erntedankaltäre in allen Gemeinden

Am ersten Sonntag im Oktober ist traditionell das Erntedankfest, so auch in unserer Pfarreiengemeinschaft.

Überall waren die Altäre prächtig geschmückt. In Weißensberg fotografierte Irene Günthör den Erntedankaltar.

 

>> Der Frauenbund in Sigmarszell war mit dem Erntedankaltar in Sigmarszell sogar in der Presse erwähnt.

 


Treffen der „Querdenker“

Am Sonntag, den 16. Juli, lud Pfarrer Franz Walden nach dem GOTTESDIENST in St. Markus (Weißensberg) zu einem Treffen ein, um die Zukunft der Pfarreiengemeinschaft in den Blick zu nehmen. Wir gingen der Frage nach: „Wo wollen wir als Pfarreiengemeinschaft in zehn Jahren stehen?“ – „Wie erleben wir (mehr) Freude mit dem EVANGELIUM … oder auch im GOTTESDIENST?“

Die Auswertung dieses Treffens findet zunächst im Kopf des Pfarrers statt, um sie dann in die verschiedenen Bereiche der Pfarreiengemeinschaft einfließen zu lassen: Katechese, Liturgie, Begegnung, Geistliche Nahrung für Engagierte/Suchende/Hungrige, ...