Herzlich willkommen in der Pfarreiengemeinschaft Weißensberg!

Was bewegt uns? Wer ist Ihr Ansprechpartner? Welche Begegnungen warten auf Sie?

zuletzt aktualisiert: 13. Januar 2018


Aktuell: Heilige Messe am Donnerstag, 18. Januar in Sigmarszell entfällt.

Am Donnerstag, 18. Januar ist die Beerdigung von Ludwig Strobel in Bösenreutin.

Deshalb entfällt an diesem Tag leider die Messe in Sigmarszell.

 

>>> Die anderen Abendmessen finden Sie im Gottesdienstanzeiger


„Firmung 7.0“ - Start der nächsten Gruppe

Seit Oktober 2017 bereiten sich zwei Gruppen auf ihre FIRMUNG im Oktober 2018 vor.
Die nächste Mädchen-Gruppe steht in den Startlöchern. Im Rahmen eines GOTTESDIENSTES werden sie offiziell auf den Weg geschickt. >>>MEHR


Das Alpha-Team freut sich auf Sie!
Das Alpha-Team freut sich auf Sie!

Der Alpha-Kurs geht weiter!

Der Alpha-Kurs der Pfarreiengemeinschaft Weißensberg geht schon in die dritte Runde. Der Schnupperabend am 5.Januar war sehr gut besucht, der Pfarrsaal in Sigmarszell platzte aus allen Nähten. Inzwischen haben sich schon so viele neue Gäste angemeldet, dass der Platz auszugehen droht.

Das Alpha-Team freut sich ungemein über das unerwartet große Interesse. Für den Kurs 2018 können jedoch weitere Anmeldungen zum großen Bedauern aller Team-Mitglieder nicht mehr angenommen werden.

 

Andererseits: „Der Alpha-Kurs geht weiter“. Wenn Sie wollen, melden Sie doch einfach jetzt schon Ihr Interesse für den nächsten Alpha-Kurs an. Dieser ist für den Jahresbeginn 2019 geplant. Sie erhalten rechtzeitig eine Einladung und können sich dann wieder neu entscheiden.

Das Alpha-Team freut sich auf Sie!

>> Webseite zum Alpha-Kurs.


Dienstag, 16. Januar – 9 Uhr – Landhotel Adler in Schlachters

Gemütliches Frühstück

Der Frauenbund Sigmarszell lädt zum gemütlichen Frühstück in das Landhotel Adler in Schlachters in der Hauptstraße herzlich ein. Beginn ist um 9 Uhr – Kosten 18 €/Person für das Frühstückbuffet inclusive Kaffee und Säfte.

Anmeldung bitte bei Susanne Hirscher Tel.08389 / 2976004 bis 12.01.2018

Ihr Frauenbund Sigmarszell


Donnerstag, 18. Januar – ganztags – Pfarrheim Weißensberg

Fortbildung für alle Interessierten zum Besuchsdienst

Am Donnerstag, den 18. Januar findet eine ganztägige Fortbildung im Pfarrheim Weißensberg statt: Diakon Peter Wellkamp thematisiert mit allen Interessierten den Besuchsdienst.



Blick auf Jerusalem
Blick auf Jerusalem

Flugreise nach Israel

Von Sonntag (11. Februar) bis Sonntag (18. Februar) wird eine Gruppe von 26 Personen ins Heilige Land reisen.
Mit Sicherheit werden die GOTTESDIENSTE an besonderen Orten zu den Höhepunkten der Reise gehören.

Die Anmeldung ist bereits abgeschlossen.


Pfarrer Franz Walden unterhält eine private Internetpräsenz. Sie ist mit dieser Website verlinkt:

- VORBEREITUNG AUF DIE SAKRAMENTE

- DOWNLOAD z.B. für die Feier von TAUFE und TRAUUNG

- BEGEGNUNG in Gespräch und Geistlicher Begleitung



Ein Blick zurück

 



Der Weihnachtspfarrbrief ist da

 

Als Besucher der Internetseite haben Sie können die digitale Ausgabe durchblättern…

 >>>Hier können Sie digital im neuen Pfarrbrief blättern…


Dienstagabend, 5. Dezember

Der Nikolaus besuchte Weißensberg

Am Nikolausabend waren Kinder und Eltern zum Empfang des Nikolaus eingeladen. Dieses Mal war trafen die Kinder den Nikolaus vor der Bescherung in der Kirche.

Anschließend war Bescherung mit Nüssen, Äpfeln und Lebkuchen auf dem Pfarrhof. Den musikalischen Rahmen gestalteten Musikanten aus dem Musikverein. Ein großes Dankeschön an alle, die dem Nikolaus geholfen haben.

>>Text und Bilder zum Nikolaus-Besuch.


Wahl der Kirchenverwaltung in Sigmarszell

Am 17. November wurde die Kirchenverwaltung in Sigmarszell neu gewählt:

Christian Kern, Markus Stark, Tobias Thullner und Melitta Vögel bilden dieses Gremium, das am 7. Dezember seinen Dienst antritt.

Im Namen der Pfarrei St. Gallus Sigmarszell ein großes Dankeschön, dass sie sich zur Wahl gestellt haben und bereit sind, Verantwortung für Verwaltung, Personalwesen und  Immobilien zu übernehmen.


Stadtarchivar Heiner Stauder führt auf Reformationswegen durch Lindau
Stadtarchivar Heiner Stauder führt auf Reformationswegen durch Lindau

Führung durch die Inselstadt Lindau auf den Wegen der Reformation

„500 Jahre Reformation“ – ein Gedenken, das wir am 31. Oktober begehen – war der Anlass für die Stadt Lindau, einen „Reformationsweg“ durch Lindau anzubieten. Auf mehreren Stationen beleuchtet der Weg die theologischen und gesellschaftlichen Hintergründe der Reformation. Grund genug für die Verantwortlichen der Erwachsenenbildung, eine Führung in das aktuelle Programm aufzunehmen.

Heiner Stauder, Stadtarchivar und Mitorganisator des Reformationsweges durch Lindau, führte die zehnköpfige Besuchergruppe aus der Pfarreiengemeinschaft fachkundig durch die Gassen der Stadt. Immer wieder gab es Anknüpfungspunkte mit unseren Pfarrgemeinden und viele spannende und skurile Details. Die überaus interessante Führung fand ihren Abschluss in der Ehemaligen Reichsstädtischen Bibliothek im Alten Rathaus, wo viele Original-Dokumente aus dieser Zeit auf die Besucher warten.

Dieses war übrigens die letzte Gelegenheit einer Führung. Die Info-Tafeln werden in Kürze wegen des Jahrmarktes abgebaut...

 

>> Hier finden Sie das Programm aus der Erwachsenenbildung. Der nächste Termin ist ein Filmvortrag über Madeira am 7. November.


Treffen der „Querdenker“

Am Sonntag, den 16. Juli, lud Pfarrer Franz Walden nach dem GOTTESDIENST in St. Markus (Weißensberg) zu einem Treffen ein, um die Zukunft der Pfarreiengemeinschaft in den Blick zu nehmen. Wir gingen der Frage nach: „Wo wollen wir als Pfarreiengemeinschaft in zehn Jahren stehen?“ – „Wie erleben wir (mehr) Freude mit dem EVANGELIUM … oder auch im GOTTESDIENST?“

Die Auswertung dieses Treffens findet zunächst im Kopf des Pfarrers statt, um sie dann in die verschiedenen Bereiche der Pfarreiengemeinschaft einfließen zu lassen: Katechese, Liturgie, Begegnung, Geistliche Nahrung für Engagierte/Suchende/Hungrige, ...